Marcel Dalheimer und Nadine Köhler sind die strahlenden Sieger

Spannende Matches und Überraschungen prägten die Vereinsmeisterschaften der Vollmersbacher Tennisabteilung in diesem Jahr. Das neue Konzept, die Herren und die Damen an einem Termin aufspielen zu lassen, weckte starkes Interesse. So war das Teilnehmerfeld entsprechend groß, das an zwei Spieltagen im September bei herrlichem Spätsommerwetter um die begehrten Pokale kämpfte.

Bei den Herren wurde Marcel Dalheimer seiner Favoritenrolle gerecht. In einem packenden und sehr engen Finale setzte er sich mit 10:8 im Champions-Tiebreak gegen Vorjahressieger Christian Köhler durch und errang den Meistertitel. Platz 3 teilten sich die beiden Verlierer der Halbfinals, Jens Bartholemes und Patrick Edinger. Doppelspezialist Steffen Fillmann erreichte Platz 5.

Bei den Damen siegte erwartungsgemäß Spitzenspielerin Nadine Köhler. Seit ihrer Jugend hat Köhler den Vereinsmeistertitel bisher in jedem Jahr ohne jeglichen Satzverlust erfolgreich verteidigt. Sie gab auch in diesem Jahr bei ihren Spielen nur einige wenige ab und begeisterte die Zuschauer immer wieder mit ihrem technisch sauberen und reifen Spiel. Verdiente Vizemeisterin wurde Mannschaftskollegin Dr. Karoline Hautmann-Strack, die sich im Finale und auch bei den vorangegangenen Begegnungen in einer sehr guten Form präsentierte. Die beiden Mannschaftkolleginnen, Francesca Stein und Annett Tabor, lieferten sich ein spannendes Match um Platz 3, das Stein dieses Mal mit sehr guter Leistung für sich entschied und damit Bronze sicherte. Die Überraschung am Matchwochenende war Wiedereinsteigerin Judith Wilhelm, die mit erst wenigen Trainingseinheiten sehr gut aufspielte und sich Platz 5 erkämpfte. Platz 6 ging an Andrea Köhler, die ebenfalls erstmals bei einer Vereinsmeisterschaft mitspielte und dabei sehr gute Spiele ablieferte.

Tennistrainer Stephan Petsch und Abteilungsleiterin Francesca Stein ehrten die Sieger bei der anschließenden Pokalübergabe für ihre tollen sportlichen Leistungen und ihr Fairplay. Beide freuten sich sehr über die gelungene Vereinsmeisterschaft. Mit Gegrilltem vom offenen Feuer und feinen Salat - und Kuchenspenden wurden Zuschauer und Aktive über den Wettkampftag reichlich verwöhnt.

Petsch ist mit den Leistungen seiner Aktiven mehr als zufrieden. Er sieht seine 1. Herren- und 1. Damenmannschaft gut aufgestellt und blickt optimistisch auf die kommende Saison 2020. Eventuell gibt es sogar einem Aufstieg der beiden Mannschaften.

191010 Tennis VM

v.l.n.r. Tennistrainer Stephan Petsch, Vereinsmeisterin Nadine Köhler, Judith Wilhelm, Annett Tabor, Andrea Köhler, Abteilungsleiterin Francesca Stein, Vizevereinsmeister Christian Köhler, Vizevereinsmeisterin Dr. Karoline Hautmann-Strack und Vereinsmeister Marcel Dalheimer

Spannende Matches krönen die Tennissaison beim TV 1875 Vollmersbach!

Strahlende Gesichter bei den Kindern und Jugendlichen der Vollmersbacher Tennisjugend: Nach der Medenrunde war die Jugendvereinsmeisterschaft am 18. August 2019 wie in jedem Jahr der krönende Höhepunkt der Freiplatzsaison.

Der ambitionierte Tennisnachwuchs zeigte auf der Vollmersbacher Vereinsanlage sein Können und für die begeisterten Zuschauer gab es von morgens bis am späten Nachmittag tolles Jugendtennis. Tolle Bilder von den Meisterschaften findet ihr hier.

   
© Copyright by TV 1875 Vollmersbach e.V.